FANDOM




ZusammenfassungBearbeiten

Rintarou Okabe ist überrascht, dass Kurisu Makise noch lebt und dass sie scheinbar eine Zeitreise gerettet hat. Er versucht dem Thema näher zu kommen, indem er sich erst mit seiner Assistentin Suzuha Amane trifft und später herausfindet, dass der Mann, der sich selber "John Titor" nennt und im Jahr 2000 sagte, dass er Zeitreisender sei, wieder im Jahr 2010 gesichtet wurde. Jedoch kann sich scheinbar niemand außer Okabe an ihn erinnern. Später am Tag trifft er auf eine komische Frau namens Moeka Kiryuu, welche ihn um Informationen zu einem Computermodel bittet. Bei einem späteren Experiment mit einer Banane in einem Mikrowellen-ähnlichen Gerät, wird die Banane gelee-ähnlich.

HandlungBearbeiten

Als sich die Tür des Fahrstuhls öffnet, sieht er Kurisu Makise lebendig im Raum stehen.

SG02 0011.jpg

Rintarou Okabe kann es nicht glauben, dass Kurisu lebt, und berührt sie, um sich zu vergewissern. Er stottert perplex, dass es unmöglich sei, weil sie doch vor drei Stunden erstochen wurde. Kurisu, welche Okabe offensichtlich nicht kennt, ist entsetzt und will schon die Polizei holen, doch sie wird in diesem Moment von einem Assistenten gerufen.. Im Weggehen fragt sie Okabe noch, wer er denn sei und er stellt siich als Hououin Kyouma vor.

(Intro)

Okabe folgt Kurisu in einen Saal, wo sie einen Vortrag über Zeitmaschinen halten will. Gleich zu Anfang stellt sie klar, dass sie Zeitmaschinen für nicht realisierbar hält. Okabe unterbricht ihren Vortrag barsch und Kurisu lässt sich auf eine Diskussion mit ihm ein. Im Laufe der Diskussion führt sie Hououin Kyouma, wie sich der Wissenschaftler gerne selber nennt, jedoch immer wieder spöttisch vor.

Nach dem Vortrag hält Okabe Kurisu für eine Agentin (in einem seiner häufigen paranoiden Momente) und den Vortrag für einen Angriff auf seine Moral. Eine Nachricht von Mayuri bringt ihn aber zurück in die Realität. Sie bittet ihn, einige Lebensmittel mit ins Labor zu tragen.

SG02 0047.jpg

Im Yanabayashi-Schrein trainiert Luka (Ruka), ein Junge der wie ein Mädchen aussieht und sich auch so kleidet, mit dem traditionellen Holzschwert. Okabe ermutigt Luka, zu trainieren indem er so tut, als on ein böser Geist in ihn gefahren ist und Luka diesen austreiben soll. Der androgyne Junge fällt auf den Streich herein und versucht dem Wissenschaftler hektisch zu helfen. Okabe findet Luka insgeheim attraktiv aber erinnert sich selbst immer wieder daran, das er ein Junge ist.

Auf dem Weg trennen sich die Wege von Okabe und Mayuri, weil sie noch zur Arbeit gehen muss. Vor dem Labor trifft Okabe auf Mr. Braun der auf seine neue Aushilfe Suzuha Amane wartet.

SG02 0104.jpg

Im Labor recherchiert Okabe noch mal den Absturz des Satteliten und zu seiner Verwunderung werden die Berichte der anderen im Gegensatz zu seinen Erinnerungen bestätigt. Er zweifelt kurzfristig an seinem Verstand und durch Zufall stößt er auch auf Forenbeiträge von John Titor, der darin über Zeitreisen, das Großvaterparadoxon und Weltlinien philosophiert. Als Okabe aber nur wenig Suchergebnisse zu "John Titor" findet sucht er vergeblich in seinem Regal nach Büchern, die er über John Titor hat. Als er Itaru am Telefon nach Titor fragt, weiß der nicht, von wem Okabe redet.

Am nächten Tag trifft er auf der Straße die mysteriöse Moeka Kiryuu, die Okabe zunächst fotografiert und ihm dann nach einem alten Computer fragt. Er meint, das Itaru sich damit auskennt und er gibt ihr etwas widerwillig seine Email-Adresse.

Im Maid Cafe, in dem auch Mayuri und Faris NyanNyan arbeiten, trifft Okabe sich mit Itaru und berichtet ihm von seiner Begegnung. Er zeigt Itaru ein Bild von dem Computer, der ihn als ein IBN 5100 erkennt. Ein sehr seltener 30 Jahre alter Retro-PC.

Wieder im Labor angekommen, unterhalten sich Okabe und Itaru über die Untersuchungsergebnisse der Gel-Bananen und das diese auf molekularer Ebene in kleine Fetzen gerissen wurden. Sie starten einen neuen Versuch mit der Telewelle aber diesmal trennen sie eine Banane ab um nicht das ganze Essen von Mayuri zu vernichten. Dieses Mal ist es anders, die Banane ist nach dem Versuch aus der Telewelle verschwunden und hängt nun als einzige Gel-Banane wieder mit den anderen Bananen, die noch auf dem Tisch lagen, zusammen. Bei dieser Entdeckung steht plötzlich Kurisu in der Tür.

Neue CharaktereBearbeiten

AdaptionshinweisBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki