FANDOM



ZusammenfassungBearbeiten

Okabe bittet Ruka die gesendete D-Mail rückgängig zu machen. Zuerst wird er zurückgewiesen, doch nach einem Date mit Okabe wird Rukas Veränderung aufgehoben.

HandlungBearbeiten

Okabe trifft sich mit  Ruka und versucht, dass sie ihre Erinnerungen zurückzugewinnt indem er ihr erklärt, dass sie zuvor ein Mann war. Ruka beginnt jedoch zu weinen, worauf Okabe ihr von Mayuri erzählt und sagt, dass sie wieder ein Mann sein muss.

13. August 2010 15.31 Uhr

Im Labor sitzt Okabe niedergeschlagen auf dem Sofa. Mayuri kommt herein und schimpft mit Okabe, weil Ruka Weinen musste als Mayuri sie ins Labor eingeladen wollte. Als Kurisu sich einmischt, bringt Okabe sie nach draußen und erklärt die Situation. Kurisu glaubt ihm zunächst nicht, schlägt aber vor, dass Okabe, der den Text von Rukas D-Mail kennt, es selber rückgängig machen kann. Okabe lehnt aber ab, weil er die Nummer des Pagers nicht kenne und lieber nicht so hinterhältig sein will. Kurisu sagt ihm, dass Ruka in Okabe verknallt ist. In dem Moment bekommt Okabe von Ruka eine Nachricht, dass er zum Schrein kommen soll.

Am Schrein erzählt Ruka, dass sie ihn glaubt und bittet ihn um einen Gefallen, bevor sie die D-Mail schickt. Er soll am nächsten Tag zu einem Date mit ihr. Als Geliebter für einen Tag. Okabe stimmt zu, damit Ruka nicht weinen muss.

Später im Rahmen-Lokal, liest Kurisu aus einer Broschüre vor, wie man eine ordnungsgemäße erste Date haben soll. Okabe schlägt vor, seinen Laborkittel zu tragen und ins May Queen zu gehen. Kurisu rät ihm ab. Daru empfiehlt Okabe ein Hentai-Spiel-Leitfaden.

Am nächsten Morgen steckt Kurisu Okabe in einen Anzug, den sie gekauft hat. Heimlich gefolgt von Kurisu und Daru, trifft Okabe sich mit Ruka auf einer Brücke. Als sie die Straße hinunter gehen, spiel Okabe verschiedene Szenarien durch, wie er reagieren soll, was zu einigen ungeschickten aber gut gemeinten Momenten führt. Sie kommen schließlich in ein Restaurant, wo sie nur schwer ins Gespräch kommen. Nach dem Essen bummeln beide durch Viertel. Ruka fragt Okabe ob er sich erinnert, als sie sich zum ersten Mal trafen: Damals beschützte Okabe ihn, als Fotografen Ruka bedrängenden. Dabei sagte Ruka zu Okabe, das er trotz seines Aussehens ein Mann sei. Okabe erkennt, dass Ruka wie Faris auch Erinnerungen an ihre Weltlinie hat in der Ruka männlich ist.

Okabe bringt Ruka nach Hause, wo ihm Ruka dankt und sagt, dass das es sie glücklich gemacht hat, das Okabe ihr Geliebter war. Dann gibt sie ihm die Pagernummer ihrer Mutter und läuft davon. Daru und Kurisu schreiben die D-Mail aber Okabe scheint niedergeschlagen. Mayuri kommt herein und stellt erstaunt fest, dass Ruka ein Date hatte, sie hatte Okabe aber wegen seiner Kleidung nicht erkannt. Okabe bemerkt, dass er Ruka nicht das Date beschert hat, das sie verdient hat. Er zieht seinem Laborkittel an und rennt zu Ruka zurück. Er sagt, dass das Date noch nicht zu Ende ist. Okabe trainiert als Hououin Kyouma dann Ruka an dem Schwert (Kendo Stab).

Nachdem sie fertig sind, erzählt Ruka Okabe, dass sie als sie klein war über den IBN 5100 stolperte und ihn kaputt machte und deshalb alles ihre Schuld ist. Sie weint und sagt, dass sie nicht wirklich wieder ein Junge sein will, weil für sie Homosexualität tabu ist. Okabe soll sich zumindest manchmal an Rukas weibliches ich erinnern. Okabe verspricht, dass er es nicht vergessen wird.

0.523307

Die D-Mail wird dann gesendet. Okabe findet sich immer noch im Schein bei Ruka wieder und fragt, welche Gefühle er für ihn hat aber versucht diese zu verbergen, so dass Okabe erkennen, dass es funktioniert hat. Okabe dann plant, die letzte D-Mail zu senden.

CharaktereBearbeiten

AdaptionshinweisBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki